You are here

Rapport des médias

Afin que vous puissiez vous faire une idée de la couverture médiatique actuelle concernant le thème de la prévoyance vieillesse et, plus spécialement, la réforme «Prévoyance vieillesse 2020», nous publions ici des articles récents publiés ou diffusés dans les médias suisses.

20 juillet 2017

Handelszeitung; Christoph Ryter Geschäftsführer Migros-Pensionskasse; Altersvorsorge. Die Stimmbürger werden am 24. September Gelegenheit haben, sich für oder gegen eine evolutionäre Anpassung unserer Altersvorsorge an die ökonomische und demografische Realität auszusprechen. Seit der letzten Reform sind mehr als zwanzig Jahre vergangen. 

Blick; BLICK erklärt das komplexe Abstimmungspaket zur Rentenreform. Am 24. September stimmt die Schweiz über «die Altersvorsorge» ab, heisst es immer. Stimmt aber nicht ganz: Die Schweiz stimmt über zwei Vorlagen ab.

Werdenberger & Obertoggenburger; St. Galler Tagblatt; Appenzeller Zeitung; Thurgauer Zeitung; Luzerner Zeitung; Luzerner Zeitung Thema; Bote der Urschweiz; Maja Briner; Altersvorsorge · Trotz der Erhöhung des Rentenalters auf 65 Jahre engagiert sich der Frauendachverband Alliance F für die Rentenreform. Doch es gibt auch Kritikerinnen der Vorlage, und zwar links und rechts. 

Basler Zeitung; Thomas Cueni; «Handelskammer enttäuscht Wirtschaft» habe ich letzten Donnerstag in der BaZ gelesen. Die Schlagzeile zum Verzicht der Handelskammer beider Basel auf eine Abstimmungsparole zur «Altersvorsorge 2020» hat mich provoziert. 

NZZ Online; Helmut Stalder; Die Altersvorsorge in der Schweiz hat ihr ganz eigenes Vokabular. Wer bei der Abstimmung über die Rentenreform 2020 vom 24. September mitreden will, muss das Vorsorge-Chinesisch kennen. Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt.

Tages-Anzeiger; Fabian Renz; In einem Abstimmungskampf fliegen nicht nur Argumente hin und her, sondern auch PR-Floskeln, Worthülsen und Nebelpetarden. Im Streit um die Altersvorsorge 2020 kommt da schon einiges zusammen, obwohl es noch 72 Tage bis zur Abstimmung sind. 

Willisauer Bote; Adolf Fuchs; Seit bald 30 Jahren bemüht sich der Bundesrat, die Altersfürsorge den veränderten Verhältnissen anzupassen und die Finanzierung zu sichern. Endlich ist es ihm gelungen, eine um­fassende und ausgeglichene Vorlage auszuarbeiten, welcher die eidgenössischen Räte zustimmten.

Solothurner Zeitung / MLZ; SP Kanton Solothurn; «Mit der Rentenreform «Altersvorsorge 2020» werden die Renten gesichert, und unser solidarisches und wichtiges Sozialwerk, die AHV, wird endlich massgeblich gestärkt», dies das Fazit der Geschäftsleitung der kantonalen Sozialdemokratischen Partei. 

Pages

Newsletter